21 Grunge, Alternative, Big Beat und Punk Lieder – Die besten Songs als Playliste

Von DJ Rewerb | DJ Playlist

21 Grunge, Alternative, Big Beat und Punk Lieder - Die besten Songs als PlaylisteEs gibt Lieder, die sind so berühmt, dass jeder den Refrain mitsingen kann. Diese Erfahrung mache ich mit vielen Grunge, Alternative Rock und Punk-Songs.

Ganz egal, ob ich als House-affiner DJ das Lied gut finde oder nicht. Allerdings kenne ich die Wirkung auf der Tanzfläche.

Probiere es aus und spiele einfach mal das Gitarrenriff von "Smells Like Teen Spirit" an. Ich garantiere dir, jeder wird zu diesem Lied mithüpfen.

Das funktioniert mit den anderen Liedern dieser rockigen Playliste ebenfalls.

21 der besten Grunge, Big Beat, BritPop, Punk, Indie- & Alternative Rock Songs

Wobei ich mich nicht streng an Grunge halte, sondern weitere Genres wie Big Beat, BritPop, Punk, Indie Rock, Industrial, Alternative Rock dazu mische:

  1. Nirvana – Smells Like Teen Spirit (1991, Grunge)
    Hier bei Amazon downloaden

  2. Blur – Song 2 (1997, Rock/BritPop)
    Hier bei Amazon downloaden

  3. Fatboy Slim – Rockafeller Skank (1998, Big Beat)
    Hier bei Amazon downloaden

  4. Offspring – Self-Esteem (1994, Punk)
    Hier bei Amazon downloaden

  5. Placebo – Every You Every Me (1998, Indie Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  6. Prodigy – Smack My Bitch Up (1997, Big Beat)
    Hier bei Amazon downloaden

  7. Spin Doctors – Two Princes (1991, Indie Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  8. Nine Inch Nails – Closer (1994, Industrial)
    Hier bei Amazon downloaden

  9. Oasis – Wonderwall (1995, Indie Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  10. White Stripes – 7 Nation Army (2003, Indie Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  11. Bloodhound Gang – The Bad Touch (1999, Alternative Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  12. Liquido – Narcotic (1998, Alternative Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  13. The Cranberries – Zombie (1994, Alternative Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  14. Wheatus – Teenage Dirt Bag (2000, Alternative Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  15. 4 Non Blondes – What's Up (1993, Pop Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  16. Beatsteaks – Hand In Hand (2004, Punk)
    Hier bei Amazon downloaden

  17. Billy Talent – Fallen Leaves (2006, Punk)
    Hier bei Amazon downloaden

  18. Caesars – Jerk It Out (2005, Rock/BritPop)
    Hier bei Amazon downloaden

  19. Chemical Brothers – Galvanize (2004, Big Beat)
    Hier bei Amazon downloaden

  20. Nickelback – How You Remind Me (2001, Pop Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

  21. Mando Diao – Dance With Somebody (2009, Indie Rock)
    Hier bei Amazon downloaden

Lange Zeit steckte ich die Grunge, Big Beat, Alternative und Indie Rock-Klassiker der 90er Jahre in die Schublade, dass diese Musik für mein Publikum zu aggressiv wäre. Bis mich bei einer Party in Ansbach eine Frau nach "Rockafeller Skank" fragte.

Eine Stunde nach dem Beginn der Party sagte mir mein Bauchgefühl "Rockafeller Skank" sei zu heftig. Zum Glück habe ich diesen Musikwunsch dennoch bereits um 22 Uhr erfüllt. Denn nach dieser Big Beat-Nummer war die Party am Kochen.

Der Klassiker von Fatboy Slim aus dem Jahr 1998 enttäuschte mich nicht. Jeder konnte das Lied mitsingen. Und die Tanzfläche der Ansbacher Kammerspiele verwandelte sich in einen Hexenkessel.

21 Grunge, Alternative, Big Beat und Punk Lieder - Die besten Songs als Playliste

Was bedeutet Grunge

Auf Deutsch heißt Grunge so viel wie Dreck oder dreckig.

So wie House-Music mit der Stadt Chicago verbunden ist, gilt Seattle als Hauptstadt des Grunge mit seinem rohen Gitarrensound.

Insbesondere der Gesang wirkt auf mich eher destruktiv oder melancholisch. Vielleicht verstärkt der Selbstmord des Nirvana-Sängers Kurt Cobain die depressive Wirkung auf mich.

Bei einer anderen Partyreihe im Erlanger E-Werk hatte ich mit einem Gast so etwas wie einen Running-Gag. Er kam jeden zweiten Monat an und wünschte sich immer nur ein Lied: "Fatboy Slim – Rockafeller Skank".

Nach einigen Partys musste er schon gar nichts mehr sagen. Er nickte mir nur kurz zu und ich wusste welches Lied ihn besonders begeistert.

Und auch mit den Songs der Beatsteaks, Caesars, Placebo, Blur und den Chemical Brothers verbinde ich viele tolle Partys.

Im Jahr 2015 brachte die Volksmusikband Riegler Hias ft. d'Hundskrippln den Klassiker von Wheatus bei vielen zurück ins Gedächtnis. Denn für ihren Oktoberfest-Hit "Gloana Bauer" bedienten sich Hundskrippln bei dem Original "Teenage Dirt Bag" von Wheatus. Die Melodie erkennst du bestimmt.

Welcher Grunge oder Alternative Klassiker fehlt deiner Meinung nach in dieser Playliste? Schreibe deinen Tipp bitte als kurzen Kommentar.

Weitere Playlisten mit jeweils 21 Liedern findest du hier:

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Dabei will ich dir als virtueller DJ-Mentor helfen.

Schreibe einen Kommentar:

(6) comments

Matthias 4. September 2017

Pearl Jam – Alive
Soundgarden – Black Hole Sun
Smashing Pumpkins – 1979
Foo Fighters – All My Life
Queens of the Stone Age – No One Knows

Reply
Höppi 4. September 2017

Hallo!
Danke für die Reihe der Best of 21!

Beck – Loser
Crazy Town – Butterfly
Faith No More Ashes_To_Ashes

Letzterer ist zwar ein langsamer Titel, aber manchmal träumen die Dancer auch mal gern!

Reply
DJLoca 4. September 2017

Blink 182 – All the small things
Green Day – Basket Case
Sum41 – Scotty doesn-t know
Bon Jovi – You Give Love A Bad Name
The Proclaimers – I’m Gonna Be (500 Miles)
The Killers – Mr. Brightside
Die Toten Hosen – Hier Kommt Alex
Die Ärzte – Schrei nach Liebe
Böhse Onkelz – Auf gute Freunde
Red Hot Chili Peppers – Can’t Stop
Bon Jovi – Livin‘ on a prayer

Reply
DJ Rewerb 4. September 2017

[quote name=“Höppi“]Beck – Loser [/quote]
Danke Höppi,
dass du mich an Loser erinnerst. Den Klassiker hatte ich ganz vergessen.
Und dazu fällt mir noch EMF – You’re Unbelievable ein.

Reply
Udo lachnitt 13. September 2017

Habe da auch etwas…
Karat -der blaue Planet,…einfach ne geile Nummer!

Reply
Peter Rebhan 19. Januar 2018

Hallo Thorsten,
Ich habe ganz zufällig deine sehr INFORMATIVE SEITE im Google gefunden. Ich muss dir ein GANZ GROSSES LOB AUSSPRECHEN. Das hast ganz Super gemacht – Gratuliere.
Ich bin kein „junger DJ mehr“ Ich betreibe in SALZBURG / Österreich seit 35 Jahren eine MOBILE-DISCOTHEK.at (auf der Domain findest du auch mehr Info über mich… wenn es dich interessiert. Obendrein kannst du mich 4 x in der Woche auf einen INTERNETRADIOSENDER hören. http://www.Radio-Alpenstar.at Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim „Auflegen“ und freue mich über eine Antwort. Mfg Disc-Moderator Peter

Reply
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar: