21 Hip-Hop Hits der 90er – Die besten Hip-Hop, Rap und RnB Songs

Von DJ Rewerb | DJ Playlist

21 Hip-Hop Hits der 90er - Die besten Hip-Hop, Rap und RnB SongsHip Hop und House sind die zwei großen Mainstream-Musikrichtungen die sich regelmäßig in der Popularität abwechseln.

Die 90er Jahre gelten als goldenes Zeitalter für die erste große Hip-Hop-Welle. Denn RnB und Hip-Hop etablierte sich als Nachfolger des Funk und Rap der 80er Jahre.

Und so wurde Hip-Hop kurz vor der Jahrtausendwende wurde zum Mainstream.

Die besten Lieder habe ich hier als DJ-Playliste zusammengestellt:

  1. Naughty By Nature – Hip Hop Hooray (1992)
    Hier bei Amazon anhören

  2. Coolio – Gangsta's Paradise (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  3. Shabba Ranks – Mr. Loverman (1992)
    Hier bei Amazon anhören

  4. Ini Kamoze – Here Comes The Hotstepper (1994)
    Hier bei Amazon anhören

  5. Luniz – I Got Five On It (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  6. 2Pac ft. Dr. Dre – California Love (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  7. TLC – Waterfalls (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  8. De La Soul – Ring Ring Ring (Ha Ha Hey) 1991
    Hier bei Amazon anhören

  9. Montell Jordan – This Is How We Do It (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  10. Blackstreet – No Diggity (1996)
    Hier bei Amazon anhören

  11. Ginuwine – Pony (1996)
    Hier bei Amazon anhören

  12. Snow – Informer (1992)
    Hier bei Amazon anhören

  13. Shaggy – Mr. Boombastic (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  14. Kriss Kross – Jump (1992)
    Hier bei Amazon anhören

  15. House Of Pain – Jump Around (1992)
    Hier bei Amazon anhören

  16. MC Lyte – Cold Rock A Party (1996)
    Hier bei Amazon anhören

  17. Will Smith – Gettin' Jiggy Wit It (1997)
    Hier bei Amazon anhören

  18. The Fugees – Ready Or Not (1996)
    Hier bei Amazon anhören

  19. Aaliyah ‎- Down With The Clique (1995)
    Hier bei Amazon anhören

  20. Notorious B.I.G. ‎- Hypnotize (1997)
    Hier bei Amazon anhören

  21. Dr. Dre ft. Snoop Doggy Dogg – Nuthin' But A 'G' Thang (1992)
    Hier bei Amazon anhören

Dabei schummelte ich ein paar Reggae-Songs hinein, weil diese Lieder perfekt zum 90er Set passen und sich gut mixen lassen.

Wie entwickelte sich Hip-Hop in den 90ern zum Mainstream?

Anfang der 90er kam Hip-Hop auch in Deutschland groß heraus. Vor allem mache ich das an den Erfolgen der "Fantastischen 4" fest.

Zur gleichen Zeit waren in den USA die Rapper und Hip-Hop-Acts bereits Superstars, wie zum Beispiel LL Cool J, A Tribe Called Quest, Beastie Boys, De La Soul, Jazzy Jeff & The Fresh Prince und Public Enemy, um nur einige zu nennen.

Hip-Hop wurde in den 90er Jahren sozusagen selbst zum Mainstream. Deshalb zählt die Zeit zwischen Anfang und Mitte der Neunziger zum goldenen Zeitalter des Hip-Hop. Im Englischen wird das als "Golden Age", also goldenes Zeitalter, bezeichnet.

Die 90er sind das goldene Zeitalter des Hip-Hop

Zu diesem goldenen Zeitalter zählt auch die Zeit von Old School und Funk, also die gesamten 1980er Jahre. Beide Musikrichtungen gelten als Vorläufer des Hip-Hop.

Gleichzeitig zitierten die Künstler der frühen 1990er Jahre in ihren Samples den Funk, Soul sowie Old School Hip-Hop. Auch in den Texten gab es viele Anspielungen auf die Ursprünge dieser Musikrichtung.

Nicht nur in Deutschland entwickelte sich Hip-Hop als eigenständige Kultur. Die Lebenseinstellung kombinierte Kunstformen wie Rap, DJing, Graffiti und Breakdance zur Hip-Hop-Kultur.

Das "Golden Age" der 90er bleibt weiterhin angesagt. Die Chart-Erfolge von damals sorgen bis heute dafür, dass die alten Hip-Hop-Songs in Erinnerung bleiben. Ich vermute, weil die Musik einfach zum Tanzen animiert.

Hip-Hop und Rap vermischen sich mit RnB, Reggae und Pop

Dabei ist gerade in kommerzieller Hinsicht interessant, wie sich Hip-Hop und Rap mit anderen Musikgenres wie Reggae und Pop vermischte. Die Erfolge von Ini Kamoze, Montell Jordan, TLC, Blackstreet und The Fugees geben ihnen Recht. Und der Geschwindigkeitsbereich zwischen 80 und 105 BPM lässt sich perfekt mit Hip-Hop mixen.

Nicht zu vergessen "Naughty by Nature – Hip Hop Hooray", das sich als Hymne bei jeder 90er-Party herauskristallisiert hat.

Gegen Ende der Neunziger-Jahre entwickelte sich Hip-Hop-Musik stark in Richtung Gangsta-Rap. Beispiele dafür sind WuTang Clan, Snoop Dogg, Warren G, Notorious B.I.G. sowie OutKast. Rückblickend betrachtet, war diese Zeit musikalisch sehr prägend und stilbildend.

Gleichzeitig legten Kooperationen mit Pop-Stars den Grundstein, um Anfang bis Mitte der 2000er Jahre den bisher größten Durchbruch zu schaffen. Und seit dem Jahr 2016 sieht es so aus, als ob die nächste Hip-Hop-Welle auf uns zurollt.

21 Hip-Hop Hits der 90er - Die besten Hip-Hop, Rap und RnB Songs

Die Superhits "Warren G ft. Nate Dogg – Regulate" sowie "Mark Morrison – Return Of The Mack" erwähnte ich bereits in früheren Playlisten mit jeweils 21 Liedern:

Welchen 90er Song spielst du in jeder Hip-Hop-Runde? Schreibe deinen Tipp bitte als Kommentar.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Als virtueller DJ-Mentor will ich dir als DJ helfen.

(16) comments

Kommentar hinzufügen