Viele 90er Hits kannst du heute noch auf jeder Party spielen. Dabei konzentriere ich mich vor allem auf die Liste der Nr 1 Hits. Insgesamt landeten 92 Künstler einen Nummer 1 Hit, im Laufe des gesamten Jahrzehnts der Neunziger.

Manche Lieder kennt heutzutage kein Mensch mehr. Viele andere Songs sind zu wahren 90er Hymnen geworden. Denke nur an Lieder wie Dr. Alban mit Sing Hallelujah oder Macarena von „Los Del Rio“. Zum Beispiel findest du hier die Top Party Hits der 90er, allerdings beschränke ich mich dort auf die 21 besten Lieder.

Erfolgreichster Song der 90er?

Auf dem unangefochten ersten Platz des erfolgreichsten Songs der 90er landen Sarah Brightman und Andrea Bocelli. Mit ihrer Schmusenummer „Time to Say Goodbye“ belegten beide Sänger die Nummer 1 Position über einen Zeitraum von 26 Wochen. Jeweils 13 Wochen im Jahr 1996 und weitere 13 Wochen im Folgejahr. Dieser Erfolg wurde möglich, weil Henry Maske das Lied als Titelsong für seine Boxkampf-Auftritte auswählte.

Welche Songs darfst du nicht verpassen?

Die Kombination aus hohen Einschaltquoten bei Boxkämpfen und anschließenden Radioeinsätzen nutzte Produzent Frank Peterson bereits für „Vangelis – Conquest of Paradise“ im Jahr 1995. Dieses Lied landete im Jahr 1995 für 11 Wochen auf Platz 1 der Charts. Den Namen Frank Peterson wirst du weiter unten noch einmal lesen.

Nr 1 Hits der 90er

Aber jetzt kommen wir erst einmal zu gesamten Liste aller Nummer 1 Hits der Neunziger.

Platz Interpret – Titel Jahr Nr. 1 für
1 Sarah Brightman & Andrea Bocelli – Time to Say Goodbye 1996 26 Wochen
2 Enigma – Sadeness (Part I) 1990 22 Wochen
3 Rednex – Cotton Eye Joe 1994 20 Wochen
4 Salt ’n’ Pepa – Let’s Talk About Sex 1991 20 Wochen
5 Meat Loaf – I’d Do Anything For Love (But I Won’t Do That) 1993 18 Wochen
6 Matthias Reim – Verdammt, ich lieb’ Dich 1990 16 Wochen
7 Céline Dion – My Heart Will Go On 1998 13 Wochen
8 U 96 – Das Boot 1992 13 Wochen
9 Inner Circle – Sweat (A La La La La Long) 1992 12 Wochen
10 Michael Jackson – Earth Song 1995 12 Wochen
11 Run DMC vs. Jason Nevins – It’s Like That 1997 12 Wochen
12 Lou Bega – Mambo No. 5 (A Little Bit Of …) 1999 11 Wochen
13 Puff Daddy ft. Faith Evans & 112 – I’ll Be Missing You 1997 11 Wochen
14 Scorpions – Wind Of Change 1991 11 Wochen
15 Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U 1990 11 Wochen
16 Vangelis – Conquest Of Paradise 1995 11 Wochen
17 Phil Collins – Another Day in Paradise 1990 10 Wochen
18 Snap! – Rhythm Is A Dancer 1992 10 Wochen
19 All-4-One – I Swear 1994 9 Wochen
20 Culture Beat – Mr. Vain 1993 9 Wochen
21 Eiffel 65 – Blue (Da Ba Dee) 1999 9 Wochen
22 The Fugees – Killing Me Softly 1996 9 Wochen
23 Ace of Base – All That She Wants 1993 8 Wochen
24 Captain Hollywood Project – More And More 1992 8 Wochen
25 Coolio ft. L. V. – Gangsta’s Paradise 1995 8 Wochen
26 Die Ärzte – Ein Schwein namens Männer 1998 8 Wochen
27 Dr. Alban – It’s My Life 1992 8 Wochen
28 Kate Yanai – Bacardi Feeling (Summer Dreamin‘) 1991 8 Wochen
29 Roxette – Joyride 1991 8 Wochen
30 Stefan Raab & Truck Stop – Maschen-Draht-Zaun 1999 8 Wochen
31 DNA & Suzanne Vega – Tom’s Diner 1990 7 Wochen
32 Elton John – Something About the Way You Look Tonight / Candle in the Wind ’97 1997 7 Wochen
33 Emilia – Big, Big World 1999 7 Wochen
34 Oli.P – Flugzeuge im Bauch 1998 7 Wochen
35 Robert Miles – Children 1996 7 Wochen
36 Snow – Informer 1993 7 Wochen
37 Tic Tac Toe – Warum? 1997 7 Wochen
38 Aqua – Barbie Girl 1997 6 Wochen
39 Britney Spears – … Baby One More Time 1999 6 Wochen
40 Loona – Bailando 1998 6 Wochen
41 Loona – Hijo de la luna 1998 6 Wochen
42 Rednex – Wish You Were Here 1995 6 Wochen
43 Whitney Houston – I Will Always Love You 1993 6 Wochen
44 Bruce Springsteen – Streets of Philadelphia 1994 5 Wochen
45 Bryan Adams – (Everything I Do) I Do It for You 1991 5 Wochen
46 C+C Music Factory ft. Freedom Williams – Gonna Make You Sweat (Everybody Dance Now) 1991 5 Wochen
47 Nana – Lonely 1997 5 Wochen
48 Oli.P – So bist Du (und wenn du gehst …) 1999 5 Wochen
49 Prince Ital Joe & Marky Mark – United 1994 5 Wochen
50 Torfrock – Beinhart 1991 5 Wochen
51 Aerosmith – I Don’t Want To Miss A Thing 1998 4 Wochen
52 Backstreet Boys – Quit Playing Games (With My Heart) 1996 4 Wochen
53 Bryan Adams, Rod Stewart & Sting – All for Love 1994 4 Wochen
54 Cher – Believe 1998 4 Wochen
55 Die Toten Hosen – Zehn kleine Jägermeister 1996 4 Wochen
56 Fools Garden – Lemon Tree 1996 4 Wochen
57 La Bouche – Be My Lover 1995 4 Wochen
58 Los del Rio – Macarena 1996 4 Wochen
59 Magic Affair – Omen III 1994 4 Wochen
60 Mariah Carey – Without You 1994 4 Wochen
61 Mo-Do – Eins, zwei, Polizei 1994 4 Wochen
62 Mr. Big – To Be with You 1992 4 Wochen
63 Mr. Oizo – Flat Beat 1999 4 Wochen
64 Ricky Martin – La copa de la vida / The Cup of Life 1998 4 Wochen
65 Spice Girls – Wannabe 1996 4 Wochen
66 Take That – Back for Good 1995 4 Wochen
67 Ace of Base – The Sign 1994 3 Wochen
68 Die Fantastischen Vier – Sie ist weg 1995 3 Wochen
69 Mark ’Oh – Tears Don’t Lie 1995 3 Wochen
70 Michael Jackson – They Don’t Care About Us 1996 3 Wochen
71 Outhere Brothers – Boom Boom Boom 1995 3 Wochen
72 Pet Shop Boys – Go West 1993 3 Wochen
73 Scatman John – Scatman’s World 1995 3 Wochen
74 Werner Wichtig – Pump ab das Bier 1990 3 Wochen
75 Backstreet Boys – I Want It That Way 1999 2 Wochen
76 Everything but the Girl – Missing (Todd Terry Remix) 1996 2 Wochen
77 Londonbeat – I’ve Been Thinking About You 1990 2 Wochen
78 Technohead – I Wanna Be A Hippy 1995 2 Wochen
79 The Kelly Family – I Can’t Help Myself 1996 2 Wochen
80 Whigfield – Saturday Night 1994 2 Wochen
81 Babylon Zoo – Spaceman 1996 1 Woche
82 Bloodhound Gang – The Bad Touch 1999 1 Woche
83 Charles & Eddie – Would I Lie to You 1993 1 Woche
84 Crash Test Dummies – Mmm Mmm Mmm Mmm 1994 1 Woche
85 Die Doofen – Mief! (Nimm mich jetzt, auch wenn ich stinke!) 1995 1 Woche
86 Hanson – Mmmbop 1997 1 Woche
87 Members of Mayday – Sonic Empire 1997 1 Woche
88 Pras Michel ft. ODB & Mya – Ghetto Supastar (That Is What You Are) 1998 1 Woche
89 Sabrina Setlur – Du liebst mich nicht 1997 1 Woche
90 The Cranberries – Zombie 1995 1 Woche
91 Tic Tac Toe – Verpiss Dich 1996 1 Woche
92 Will Smith – Men in Black 1997 1 Woche

Auf dem zweiten Platz landen Enigma mit Sadeness (Part I). Trotz der Nummer 1 Chartposition über einen Zeitraum von 22 Wochen, würde ich Sadeness nicht bei einer Party spielen. Denn das Lied ist einfach zu ruhig. Hinter Enigma stecken übrigens die drei Produzenten Michael Cretu, David Fairstein and Frank Peterson. Cretu war auch Keyboarder der New Wave Band Moti Special und 20 Jahre lang mit der Sängerin Sandra verheiratet.

Platz 3 und 4 teilen sich Rednex sowie Salt ’n‘ Pepa, jedenfalls gemessen an der Dauer auf Position 1 in den Charts. „Cotton Eye Joe“ von Rednex gehört zum Pflichtprogramm jeder 90er-Party. „Let’s Talk About Sex“ spiele ich meist schon im Vorprogramm.

90er Hits: Liste aller Nr 1 Hits der Neunziger aus den Charts
90er Hits: Liste aller Nr 1 Hits der Neunziger aus den Charts

Das Jahrzehnt von 1990 bis zum Jahr 1999 markierte einen ziemlichen Umbruch. So wurden die zwei Teile Deutschlands wiedervereinigt, was den Kalten Krieg beendete. Gleichzeitig gewann der Europäische Gedanke an Bedeutung. Private Fernsehsender etablierten sich weiter, wurden professioneller und entwickelten eigene Show-Formate. Das ist wichtig, um den Nummer 1 Hit von Stefan Raab zu verstehen.

Erstaunlicherweise existiert die Gruppe Rednex bis heute. Wobei noch bemerkenswerter ist, wie die Gruppe in ständig wechselnder Besetzung auftreten kann. Produzent Patrick Edenberg scheint ein ähnliches Erfolgskonzept gefunden zu haben, wie Scooter. Ein kreativer Kopf hält die Band zusammen, während die Bandmitglieder kommen und gehen. Gleichzeitig ruhen sie sich nicht auf dem Erfolg eines Superhits aus, sondern erhalten den Drive über Jahrzehnte. Sie treten bis heute bei Konzerten auf, mehr oder weniger unbehelligt vom aktuellen Mainstream-Geschmack.

Der erfolgreichste Rocksong stammt übrigens von Meat Loaf. Sein Song „I’d Do Anything for Love (But I Won’t Do That)“ hielt sich über den Jahreswechsel 1993/1994 insgesamt 18 Wochen auf Platz 1 der Charts.

Welche Songs darfst du nicht verpassen?

Weitere DJ Playlisten mit Musik aus den 90ern findest du hier, jeweils mit 21 Liedern:

Scroll to Top