Wie brenne ich Audio und Daten zusammen auf eine Promo-CD?

Von DJ Rewerb | DJ Tipps

cd brennen mit audio und mp3 als datenWie brennt man eine CD, die sowohl im CD-Player als auch im Computer funktioniert?

Vor zehn Jahren habe ich das andauernd gemacht. Doch leider nirgends dokumentiert. Also musste ich mich wieder vortasten und einige Test-CDs verbrennen.

Als Promo für die Winter Music Conference wollte ich eine Audio-CD mit den Houseschuh Podcasts erstellen. Auf eine CD würden zwei Mixe mit jeweils 30 Minuten drauf passen. Doch die restlichen 20 Minuten würde ich verschenken. Da wäre es doch eine tolle Idee, den überschüssigen Platz mit den entsprechenden MP3-Dateien aufzufüllen, dachte ich. Und fand mich bei der Eingangsfrage dieses Artikels.

Normalerweise bieten die Brennprogramme wie Nero nur die umgekehrte Reihenfolge an:
1) Daten-CD
2) Audio-Spur
Doch damit kann kein Audio-CD-Player etwas anfangen.

Die Lösung heißt Multisession für Audio-CDs, die aber nicht ausdrücklich im Brennprogramm Nero angeboten wird.

Aufgeschrieben hatte ich mir den Ablauf leider nicht. Also musste ich mich wieder durch die Menü-Optionen des Brennprogramms Nero hangeln, bis ich die richtigen Einstellungen fand. Doch hier und jetzt schreibe ich die Kombination auf Brennmethode, Multisession und CD-Formaten auf.

WAV-Dateien als Audio-CD brennen

Als erste Session brenne ich beide Mixe als Audio-CD von den WAV-Dateien. Diese Session darf jedoch nicht geschlossen werden, sondern muss offen bleiben. Nach dem Brennvorgang wirft der CD-Brenner die CD aus.

Session 1: WAV-Dateien als Audio-CD brennen 

Checkliste für Einstellungen im Brennprogramm Nero
    ✓ Neue Audio-CD erstellen
    ✓ "CD abschließen" abschalten, bei "Zusammenstellung brennen" unter Registerkarte "Brennen"
    ✓ Audio-CD brennen

MP3-Dateien als Daten-CD brennen

Jetzt öffne ich eine neue Datei in Nero und wähle "CD-ROM (ISO) für den Datenteil der CD. Bei diesem Schritt ist es entscheidend die Brennmethode "Track-at-Once" auszuwählen, sonst wird als Format nur "Mode 1" angezeigt und damit funktioniert der Trick mit dem nachträglich angehängten Datentrack nicht.

Session 2: MP3-Dateien als Daten-CD brennen 

Checkliste für Einstellungen im Brennprogramm Nero
    ✓ Neue Daten-CD erstellen
    ✓ "kein Multisession" wählen, bei "Zusammenstellung brennen"
    ✓ "Track-at-Once" auswählen, bei "Schreibmethode" unter der Registerkarte "Brennen"
    ✓ "CD abschließen" auswählen, bei "Zusammenstellung brennen" unter Registerkarte "Brennen"
    ✓ Format "Mode 2/XA" auswählen, bei "Zusammenstellung brennen" unter Registerkarte "ISO"

Session 2, Datentrack 

Fehlermeldung ignorieren

Als Datei-System wähle ich ISO/Joliet und ziehe die zwei MP3-Dateien in das Fenster. Dann versuche ich diese Session zu brennen, wobei ich den Hinweis weg klicken muss.

Hinweis: Die eingelegt Disk ist nicht leer, aber der Schreibmodus Ihrer Zusammenstellung ist  

CD auf Festplatte kopieren und Image vervielfältigen

Damit ich die oben beschriebene Prozedur nicht bei 20 CDs wiederholen muss, brenne ich zunächst nur eine Master-CD. Davon erstelle ich ein CD-Image auf der Festplatte. Die nachfolgenden Kopien brenne ich nur noch von dieser Image-Datei.

Das Ergebnis funktioniert wie bei der Master-CD: CD-Player spielen die Audio-CD, Computer erkennen den Datentrack.

Mode2 für Daten-Track 

Mixed-Mode Promo-CDs am Rande der CD-Spezifikation

Der Vorteil des angehängten Datenbereichs als zweite Session ist, dass diese Daten für normale Hifi-CD-Player nicht lesbar sind. Spätestens das Hinweis-Fenster, das kurz vor dem zweiten Brennvorgang angezeigt wird, macht klar, dass sich die Promo-CD am Rand der CD-Spezifikation bewegt.

Der technische Standard der Audio-CDs stammt aus dem Jahr 1982 und wurde als so genanntes "Red Book" festgelegt. Damals gab es weder CD-ROM-Laufwerke, noch CD-Text.

Wie steht es also um die Lesbarkeit dieser CDs? Schließlich sollen alle Personen deine Promo-CDs sowohl über den Auto-CD-Player, die Hifi-Anlage und am Computer anhören können. Das solltest du mit der fertigen CD testen!
Bei mir funktionieren die CDs überall, selbst auf ganz alten CD-ROM-Laufwerken.

Natürlich hätte ich auch gleich noch meine DJ-Presse-Infos usw. als PDF-Datei brennen können.

Bonus: CD-Text

Moderne CD-Player beherrschen CD-Text. Damit lassen sich auf der CD weitere Informationen wie Titel, Interpret, Jahr, Copyright-Informationen usw. angeben.

Das coole ist, diese Funktion wird nicht von vielen Leuten genutzt, obwohl es so einfach wäre. Eine prima Gelegenheit deinen Hörern zu beweisen, dass dir Musik etwas bedeutet, wenn du nur etwas mehr Zeit investierst. Mit CD-Text stechen deine CD aus der Masse heraus. Diese Option vergessen sogar viele Major-Labels.

CD-Text als Bonus für Promo-CDs 

Bonus: QR-Code zur Webseite

QRCode auf Promo-CD druckenEine Promo-CD als Giveaway verschenken zu können ist nett, weil der wahrgenommene Wert höher ist als bei einem Flyer oder einer Visitenkarte. Das ist jedenfalls meine Erfahrung. Du freust dich doch auch, wenn du eine CD geschenkt bekommst.

Allerdings haben nicht alle Teilnehmer der Winter Music Conference sofortigen Zugang zu einem CD-Player. Für diesen Fall drucke ich als Bonus einen QR-Code auf die CD.

In einem QR-Code lässt sich eine URL kodieren. Das heißt, wenn jemand den QR-Code scannt, erkennt das Programm das Format des Domainnamens und öffnet ein Browserfenster auf dem mobilen Gerät.

Damit ich die Zugriffe zählen kann, leite ich die Zugriffe über das WordPress-Plugin Pretty Link Lite, das ich auf der Houseschuh.com-Seite installiert habe. Dafür könntest du auch den URL-Verkürzer goo.gl oder bit.ly verwenden.

Tipp: QR-Codes erstelle ich mit dem kostenlosen Online-Tool Goqr.me/de. Verwende möglichst wenig Zeichen in der URL, damit benötigt der fertige Code weniger Quadrate.

Gebracht hat der zusätzliche Aufwand nichts. Denn bisher scannte niemand den Code – außer mir.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Dabei will ich dir als virtueller DJ-Mentor helfen.