DJ, Deejay, Disc Jockey oder Discjockey

Von DJ Rewerb | DJ Fachbegriffe

DJ ist eine Abkürzung für Disc Jockey oder Discjockey. Ein DJ spielt Musik von Tonträgern für ein überwiegend unbekanntes Publikum, mit dem Ziel die Gäste zum Tanzen zu animieren.

Was bedeutet DJ?

Der Disc Jockey (DJ) stammt aus dem Englischen, wobei sich „Disc“ als erster Namensbestandteil auf den ursprünglichen Umgang mit Schallplatten bezieht.

Jimdo

Der Jockey muss sich nicht unbedingt auf die Tätigkeit eines Rennreiters beziehen, sondern kann im Englischen auch der abwertende Zusatz zu einer umgangssprachlichen Berufsbezeichnung sein.

Wie wird DJ geschrieben?

Für DJ werden Schreibweisen wie Disc Jockey, D.J., Discjockey synonym verwendet. Wenn du die Buchstaben D und J englisch aussprichst, klingt die Abkürzung wie Deejay.

Weibliche DJs werden auch als DJane genannt.

Die Fantastischen Vier übertrugen das auf die deutsche Sprache und haben die Abkürzung DJ als Dee Jot ausgesprochen. Der Band-DJ Michael „Michi“ Beck nennt sich Dee Jot Hausmarke.

Ein paar Vorschläge, wie du DJ werden kannst, findest du hier als Schritt-für-Schritt-Anleitung vom Anfänger zum ersten Gig.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Dabei will ich dir als virtueller DJ-Mentor helfen.