Ein Limiter beschränkt die maximale Lautstärke eines Audiosignals. Signale unter dem eingestellten Schwellwert passieren den Limiter ohne Veränderung.

In Discotheken werden Limiter häufig zwischen dem Mischpult und den Verstärkern eingesetzt, um die Elektronik und die Lautsprecher gegen ein Übersteuern zu schützen.

Egal wie laut ein DJ das Mischpult aufdrehen würde, der Limiter begrenzt die Lautstärke immer auf eine eingestellte Obergrenze.

Außerdem werden Limiter vom Ordnungsamt vorgeschrieben, um die Lärmbelästigung in der Umgebung eines Clubs in Grenzen zu halten.

Dadurch kann die Musik nie lauter wiedergegeben werden, als am Limiter eingestellt ist. Diese Limiter werden anschließend plombiert und lassen sich nicht mehr ändern.

In manchem Endstufen ist außerdem ein Limiter eingebaut, den du an einer Clipping-LED erkennst. Sobald eine zu hohe Ausgangslautstärke die Verstärker-Elektronik oder die Lautsprecher beschädigen würde, greift der Endstufen-Limiter ein und begrenzt das Signal.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Als virtueller DJ-Mentor will ich dir als DJ helfen.