Moloko – Sing It Back (1998) | House Klassiker

Von DJ Rewerb | House Klassiker

Auch wenn Molokos "Sing It Back" schon ein paar Jahre alt ist, hat es nichts von seinem Glanz verloren.

Die Gefühle, die diese Vocalhouse-Granate auslöst, sind fast noch intensiver als zur Zeit ihrer Veröffentlichung im Jahr 1998. Damals war es unmöglich, an "Sing It Back" vorbeizukommen – im Club, auf dem Festival, der Afterhour und im Radio, es wurde überall gespielt.

Selbst heute erscheinen immer wieder Remixe und Edits, die von DJs aufgelegt werden. Über die Jahre wuchs deren Zahl ins Unermessliche und ist kaum zu überblicken. Darunter war praktisch alles, vom Großraumdiskotheken-Mix hin zum hypnotischen Breakbeat-Edit.

An das Original reichte davon freilich keiner heran. Den großen Erfolg des Originals belegen auch Millionen von Plays auf Youtube. So weit, so gut.

Was diesen Erfolg aber ausmachte, wurde ja noch gar nicht beleuchtet. Also los: Da sind erstmal die Vocals von Róisín Murphy, die einen sofort packen. Dann ist da ein funky Gitarrenthema mit Delay- und Wah-Wah-Effekten, das einen guten Vibe entfaltet. Und dann sind da crispe Beats plus eine rundum knackige Produktion, die dies abrunden.

Alles zusammen ergibt dann "Sing It Back" den bislang größten Erfolg des UK-Duos Moloko. Und der wird es wohl auch bleiben. Denn schon seit Jahren gab es keine neue Veröffentlichung von Moloko mehr. Leider.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Als virtueller DJ-Mentor will ich dir als DJ helfen.