PA ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Public Address“. Damit ist die Musikanlage gemeint, die an die „Öffentlichkeit“ gerichtet ist.

Statt PA-Anlage oder PA-System verwenden Bühnentechniker die Abkürzung PA.

Je nach Raum der zu beschallen ist, kann eine PA unterschiedliche Größen haben. Während bei einem Festival mit 80.000 Besuchern riesige Boxentürme die Besucher beschallen, sind in einem kleinen Club mit 600 Personen viel weniger Lautsprecher notwendig.

PA-Boxenturm für Poolparty bei der Winter Music Conference
PA-Boxenturm für Poolparty bei der Winter Music Conference

Mobile DJs verwenden meist ein System aus kleinen Boxen und ein bis zwei Subwoofern, um die Musik zu übertragen.

Falls ausschließlich Sprache übertragen wird, können zum Beispiel die Subwoofer entfallen. Deshalb hängt die Dimension einer PA-Anlage sehr stark vom Einsatzzweck ab.

Welche Songs darfst du nicht verpassen?
Welche Songs darfst du nicht verpassen?
Scroll to Top