Pitchen ist die Geschwindigkeit eines Liedes verändern, damit zwei Lieder in der gleichen Geschwindigkeit laufen. Dies ist die Voraussetzung, um einen unhörbaren Übergang zwischen zwei Musikstücken zu erreichen.

Da sich mit der Abspielgeschwindigkeit auch die Tonhöhe (engl. pitch) verändert, spricht man eingedeutscht von Pitchen.

Die Geschwindigkeit der Musik lässt sich über den Pitchregler einstellen.

Pitch-Fader des Technics 1210 Plattenspielers, um Geschwindigkeit und Tonhöhe zu verändern

Pitch-Fader des Technics 1210 Plattenspielers, um Geschwindigkeit und Tonhöhe zu verändern

Beim Technics 1210 Plattenspieler befindet sich auf der rechten Seite ein Schieberegler der die Schallplatte acht Prozent langsamer (nach hinten schieben) oder acht Prozent schneller (nach vorne ziehen) abspielt. Daher kommt der Begriff „Plus/Minus Acht“.

Weitere Artikel zum Pitchen und Beatmatching findest du hier:

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Dabei will ich dir als virtueller DJ-Mentor helfen.