Welche Taste deiner Technik hast du noch nie benutzt? – DJ-Challenge Tag 17

Von DJ Rewerb | DJ Challenge

Welche Taste deiner Technik hast du noch nie benutzt? DJ-Challenge Tag 17

Kennst du diese erstaunte Frage von Zaungästen des DJ-Bereichs: Oh, so viel Knöpfe und Regler! Woher weißt du nur, wie das alles zu bedienen ist?

Als DJ muss ich dir nicht erklären wozu ein Crossfader gut ist oder was Cue am Mischpult bedeutet. Dennoch gibt es garantiert einen Schalter oder einen Regler den du noch nie benutzt hast.

Welche Songs darfst du nicht verpassen?

Zum Beispiel ist an der Rückseite meines Mischpults ein Schiebeschalter versteckt "Mic Signal" mit den Einstellmöglichkeiten Add und Cut. Wofür ist dieser Schalter wohl eingebaut?

Welche Songs darfst du nicht verpassen?

Bestimmt fällt die ein ähnliches Beispiel für deine DJ-Technik ein.

Challenge 17: Welche Taste deiner DJ-Technik hast du noch nie benutzt?

Deshalb stelle ich dir heute die Aufgabe ein technisches Gerät deiner Wahl einmal ganz genau zu betrachten. Gibt es dort irgendeine Funktion, die du noch nie benutzt hast?

Recherchiere in der Bedienungsanleitung oder im Netz, wofür es diese Funktion gibt. Garantiert ist das Teil nicht ohne Grund eingebaut.

Vielleicht stellt sich heraus, dass du den Schalter oder die Einstellung in deiner DJ-Software wirklich nicht benötigst. Dann hast du maximal fünf Minuten mit dieser Aufgabe verschwendet. Oder du nutzt diese Funktion in Zukunft immer häufiger. In jedem Fall lernst du etwas dazu.

Welche geheime Funktion hast du gefunden? Schreibe bitte einen kurzen Kommentar was du herausgefunden hast. Und solltest du überhaupt keine Antwort finden, stelle deine Frage einfach als Kommentar.

Welche Songs darfst du nicht verpassen?

P.S.: Keine Sorge, ich habe mittlerweile herausgefunden, dass ich "Mic Signal" auf Cut stellen sollte, damit das Mikrofonsignal nicht über die Monitorboxen zu Rückkopplungen führt. Sage ich doch, nichts ist ohne Grund eingebaut.

Folgen

Über DJ Rewerb

Mein Name ist Thorsten. Unter meinem Künstlernamen DJ Rewerb schreibe ich über das DJing. Denn Auflegen ist viel mehr als Musik abzuspielen. Als DJ beschäftige ich mich mit Musik und Technik bis zu Marketing sowie der geschäftlichen Seite. Dabei will ich dir als virtueller DJ-Mentor helfen.

Schreibe einen Kommentar:

(16) comments

Jörg Terweide 17. Oktober 2016

Ich arbeite seit über einem Jahr mit dem Denon Mc6000MKII zusammen mit Serato DJ.
Ich habe bisher die Tasten Auto Loop und Loop in und Loop out bisher noch nicht ausprobiert. Ich habe auch schon festgestellt dass Tasten gibt die nichts bewirken.

Ich benutze durchaus den SYNC Button öfters, warum auch nicht? Wenn ich Möglichkeiten habe mir die Arbeit zu erleichtern, warum soll ich die dann auch nicht nutzen?

Aber ich hatte heute Abend vor in meinem Keller das Gerät mal genauer auszuprobieren.

Reply
Maximilian Bucher 17. Oktober 2016

Ich benutze gar nicht bzw.sehr wenig den Button “Auto DJ” bei der DJ Software Ultramixer . Dann würden die Übergänge zwar automatisch erfolgen und meine Arbeit wäre fast umsonst.So habe ich Einfluss auf die Musikübergänge.

Reply
DJ Mike Hoffmann 17. Oktober 2016

Wieder mal eine starke Challenge Aufgabe. Gut, dass ich sie täglich meistere, sonst hätte ich das heute garnicht rausgefunden.

Nun habe ich eben doch tatsächlich 2 Tasten gefunden, die ich noch garnicht kannte oder wusste, dass es sie gibt.

Welche das genau sind, zeige ich Dir in meinem heutigen, kurzen Video-Blog: https://youtu.be/0tiDM8gEkZ0

Gruß Mike

Reply
DJ Rewerb 17. Oktober 2016

[quote name=”Maximilian Bucher”]Ich benutze gar nicht bzw.sehr wenig den Button “Auto DJ” bei der DJ Software Ultramixer.[/quote]
Hallo Maximilian,
und welche neue Funktion hast du entdeckt, die du noch nicht kanntest?

Reply
DJ Rewerb 17. Oktober 2016

[quote name=”Jörg Terweide”]Ich habe bisher die Tasten Auto Loop und Loop in und Loop out bisher noch nicht ausprobiert.

Aber ich hatte heute Abend vor in meinem Keller das Gerät mal genauer auszuprobieren.[/quote]
Hallo Jörg,
dann wünsche ich dir viel Spaß bei deiner Loop-Entdeckungsreise im Keller 🙂

Reply
Marko Holtwick 17. Oktober 2016

Es gibt eine Taste, die ich noch nie benutzt habe…

Die SYNC Taste!

Zum Thema Regler…

Meine Ex Freundin fragte mal, ob ich wirklich alle Regler an meinem Studiomixer (damals Tascam 2600) kennen würde.
Ich sagte:”Klar. Und ich stelle mir jedesmal vor ich dreh an deinen Nippeln, wenn ich sie anfasse..”

Ein paar Tage später beim Sex dreh ich an ihren Nippeln..
Sagt sie:”Und stellst du dir jetzt vor,dass du an deinem Mischpult stehst?”

Reply
DJ Berny 17. Oktober 2016

Ich habe eine Taste bzw. Podi die ich noch nie genutzt habe und wahrscheinlich auch nie nutzen werde! Den Podi zum einstellen des Crossfaders, da ich nie mit Cossfader arbeite, brauche ich ihn auch nicht einstellen!

Die Challenge macht echt Spaß! Sehr Sehr cool

Reply
DJ Henrik Sörensen 17. Oktober 2016

An meinem MC6000 Mk1 habe ich wirklich jeden Knopf/Schalter/Poti ausprobiert und weiß wozu er da ist.
Aber ich habe mir gerade vor ein paar Tagen einen Reloop Neon zugelegt, da gibt es noch reichlich Funktionen zu entdecken.

Reply
Hendrik Tolksdorf 17. Oktober 2016

Ich kenne alle Funktionen Meier Hard- und Software.

Reply
DJ Rewerb 18. Oktober 2016

[quote name=”Marko Holtwick”]Es gibt eine Taste, die ich noch nie benutzt habe…
Die SYNC Taste![/quote]
Hallo Marko,
dann wäre es ja heute genau die Gelegenheit sie ohne schlechtes Gewissen auszuprobieren 😉

P.S.: Hätte ich eine, würde ich sie dauernd benutzen.

Reply
DJ Rewerb 18. Oktober 2016

[quote name=”DJ Henrik Sörensen”]An meinem MC6000 Mk1 habe ich wirklich jeden Knopf/Schalter/Poti ausprobiert und weiß wozu er da ist.
Aber ich habe mir gerade vor ein paar Tagen einen Reloop Neon zugelegt…[/quote]
Hallo Henrik,
na da hast du in Summe mehr als genug Knöpfe für diese Aufgabe 😉

Reply
DJ Rewerb 18. Oktober 2016

[quote name=”Hendrik Tolksdorf”]Ich kenne alle Funktionen Meier Hard- und Software.[/quote]
Hallo Hendrik,
darf ich das bei Software anzweifeln?
Selbst bei meinen intensivst genutzten Programmen wie einem Texteditor kenne ich vielleicht 10 % der Funktionen.

Du könntest den Sinn der Aufgabe auch als Ausrede benutzen, um mal wieder “Spielen” zu dürfen. Probiere etwas aus, was du noch nie gemacht hast.

Reply
Didi 26. Oktober 2016

nunja, da ich als gelernter elektriker extrem technikbegeistert bin interessieren mich grundsätzlich erstmal vorweg ALLE knöpfe, schalter und funktionen bei jedem gerät. daher muss ich nicht suchen oder nachsehen, was ich denn bei meiner – in diesem fall ein controller, vms4.1 von american audio – dj technik noch nie benutzt habe und auch weiterhin nicht benötige. es sind zum einen die pitchfader, die ich zwischenzeitlich immer wal wieder mit irgendwelchen fx funktionen belegt hatte, aber dann doch wieder funktionslos machte. zum anderen die komplette microfon sektion für 2 mics inclusive jeweiligem gain, on/off und 3fach eq reglern – weil ich schlichtweg keinerlei verwendung für ein microfon habe. desweiteren benutze ich die gesamte sektion der cross-fader anpassung niemals und habe den cross-fader wegen nichtbenutzung sogar aus dem gerät ausgebaut. – alle anderen knöpfe werden benutzt – und zwar wirklich alle.

Reply
Didi 26. Oktober 2016

[quote name=”Thorsten”][quote name=”Hendrik Tolksdorf”]Ich kenne alle Funktionen Meier Hard- und Software.[/quote]
Hallo Hendrik,
darf ich das bei Software anzweifeln?
Selbst bei meinen intensivst genutzten Programmen wie einem Texteditor kenne ich vielleicht 10 % der Funktionen.
[/quote]

da ist was wahres dran. ok, ich kenne zwar alle meine funktionen im texteditor, aber als traktor nutzer – und das schon seit jahren – vergisst man im laufe der zeit immer mal wieder bestimmte funktionen und möglichkeiten, wenn diese entweder nur selten benutzt werden oder aber irgendeine wichtige konfiguration nur einmal nach installation des programms eingestellt werden muss – und bei einer neuinstallation irgendwann denkt man nicht mehr an diese wichtige einstellung.

Reply
Michael 17. Oktober 2017

Ich hab leider schon alles an meinem Mixer genutzt aber probieren könnte ich das bei der Maschine von Native Instruments , da gibt es etwa noch 1000 Dinge und Knöpfe und Schalter und Hebel ……

Reply
DJ Rewerb 17. Oktober 2017

[quote name=”Michael”]… bei der Maschine von Native Instruments , da gibt es etwa noch 1000 Dinge und Knöpfe und Schalter und Hebel …[/quote]
Hallo Michael,

genau darum geht es in der Aufgabe. Beschäftige dich mit deinem Equipment.

Das Mischpult sollte nur als Beispiel dienen.

Viel Spaß mit deiner “Maschine”!

Reply
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar: