Die erste Ü30 House-Edition schlug ein, wie eine Bombe. Es war eine sagenhafte Partynacht mit Euch. Insgeheim wusste ich es seit Jahren, dass es funktionieren würde, wenn ich den ganzen Abend ausschließlich House auflege. Herzlichen Dank für Hands-up auf der Tanzfläche, Eure Schreie bei jedem zweiten Lied und das viele Lob.

Das Terminal90 war gesteckt voll. Im DJ-Bereich bin ich etwas isoliert, deshalb kenne ich es nur von Erzählungen, dass es vorne fast kein Durchkommen mehr gab.

Der nächste Termin steht bereits fest: Samstag, 23. Juni 2012, ab 21 Uhr. Sascha Pankin ist am Saxophon wieder dabei. Ich freue mich riesig, denn im Sommer wird der House-Sound das wahre Ibiza-Feeling verbreiten. Über unseren Köpfen setzen die Flieger zu Landung an, ganz wie im Bora Bora …

Welche Songs darfst du nicht verpassen?
Welche Songs darfst du nicht verpassen?

1 Kommentar zu „Ü30 House-Edition“

  1. Hallo,

    ja, es war ein Wahnsinns-Abend und super, den nächsten Termin habe ich mir sofort vorgemerkt. Die Sax-Einlagen von Sascha waren die Krönung, einfach klasse.
    Und ich liebe den House-Sound und ganz besonders in deiner Edition! Sommer, Terminal, Housemusik vom Feinsten… das ist wie abgehoben nach Ibiza!! Weiter so

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top